Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

1. C-Junioren

(2001er/2002er)
Saison 2015/16

Trainer:
Recep Yüksekkaya
Mail: recep.yueksekkaya@tuerkiyemspor.info
Mobil: +49 176 3162 4631

Co-Trainer/Betreuer:
Ibrahim Dayanc
Mail: ibrahim.dayanc@tuerkiyemspor.info
Mobil: +49 177 247 18 26

Kader:
hinten: Oguzhan, Ali Eren, Emre, Efekan, Mert, Esref, Elias
mitte: Görkem, Khaled, Emircan, Enes
vorne: Berkim, Kevin, Ersin, Batuhan, Caner

Spielklasse:
Landesliga Staffel 1

Trainingszeiten:
Di, Mi, Fr, 18:30 - 20:00 Uhr, Sportplatz Blücherstraße

 

 

zur Tabellezur Tabelle


 

22. November 2015

Auch Hütürkel ohne Chance

Das 1:0 am Sonntag war dem Spielverlauf entsprechend, hätte aber noch deutlicher ausfallen können. Wir hatten einen starken Auftritt und gute Chancen rausgespielt, konnten diese aber bis zur 57. Minute nicht verwerten. Dann aber schoss Ali Eren das erlösende Tor. Ende gut, alles gut. Und jetzt sind wir gespannt auf das Nachholspiel gegen den Tabellenführer am Dienstag! (tsa, hm)

25. November 2015

BAK deutlich stärker

Wir wussten, dass BAK vorne technisch gute und schnelle Spieler hat, weswegen wir unsere Verteidigung darauf ausrichteten. Wir wollten den Moabitern keine Räume geben und jeden Angriff bestmöglich kontern. Das funktionierte auch gut, wenn auch torlos. In der 25. Minute waren wir dann leider kurz unaufmerksam, sodass BAK auf eigenem Platz mit einem 1:0 in die Pause gehen konnte.

In der zweiten Halbzeit hatten wir zwei Riesenmöglichkeiten zum Ausgleich, die wir aber leider nicht verwerten konnten. BAK bestrafte dies direkt mit dem 2:0. Wir gaben nicht auf und erzielten endlich unseren ersten Treffer zum 2:1 und hatten auch gleich wieder eine gute Chance zum Ausgleich, der uns erneut nicht gelang und BAK seinerseits schnell umschaltete und zum 3:1 einlochte. In den letzten 5-7 Minuten, ließen unsere Kräfte dann deutlich nach, sodass wir noch 3 Tore kassierten. Gegen den Tabellenführer zu verlieren ist keine Schande, und deshalb kann man aufgrund des Einsatzes des Teams bis zum Schluss stolz auf die Jungs sein. (tsa, hm)


 

4. Oktober 2015

Erneut erfolglos

Auch gegen Mahlsdorf-Waldesruh konnten wir keine Punkte gewinnen. Standen wir eine Stunde lang wenigstens fest genug, um kein Tor zu kassieren, mussten wir in der 61. Minute die Punkte abgeben. Nach den Leistungen der letzten Wochen sehr ärgerlich. (tsa)

11. Oktober 2015

Geht doch

Nach zwei verlorenen Spielen war es nötig und wohltuend, mal wieder zu zeigen, was man kann. Sozusagen noch bevor der Anpfiff verklungen war, traf Görkem zum 0:1. Damit spielte man bis zur 16. Minute, als Alieren zum 0:2 und weitere 10 Minuten später Effekan zum 0:3 traf.

Nach der Pause schossen unsere jungs dann nach belieben auf das Tor und trafen noch ganze sieben mal. Neben Effekan, der noch zwei Tore schoß, legten auch Alieren und Görkem jeweils einen nach, um noch Möglichkeiten für Ersen, Khaled und Elias zu lassen. (tsa)

15. November 2015

Ohne Gegentreffer erfolgreich

Gegen den Wartenberger SV konnten wir wieder er zu null gewinnen, wenn auch nicht so hoch, wei im letzten Spiel. Aber mit Görkem in der zweiten und Ali Eren in der 64. Minute setzten wir Beginn und Ende des Spiels mit jeweils einem Tor in Szene. (tsa


 

12. September 2015

Auswärts erfolgreich

Im ersten Spiel der Saison konnte unsere 1. C schon innerhalb der ersten Viertelstunde in Führung gehen und musste kurz vor der Pause nur einen Gegentreffer hinnehmen. Die zweite Halbzeit begann für uns ebenfalls gut mit einem Tor in der 39. Minute, dem noch in der Nachspielzeit zwei weitere folgten.

Gegen den guten Gegner hat unser neu zusammengestelltes Team ein sehr gutes Ergebnis erzielt durch Tore von Görkem, Efekan, Mert und 2× Emircan. (hm)

17./20. September 2015

Acht Tore Vorsprung!

Am 17. September konnten wir unser erstes Spiel im Axel-Lange-Pokal bestreiten und waren zu Gast bei der SG Prenzlauer Berg. Vom Start weg dominierten unsere das Spiel und gingen mit einem jederzeit ungefährdeten 0:8 vom Platz, mit Toren von Emre, Ali Eren, Emircan, Enes, 2× Görkem, 2× Oguzhan.

Am 20. in der Liga gegen den Grünauer BC dann ein ähnliches Ergebnis, acht Tore Vorsprung bei einem Gegentreffer. Allein Enes verewigte sich 4 mal, während Oguzhan und Emircan je zweimal trafen und auch Görkem wieder ein Tor machte. Herzlichen Glückwunsch zu dieser erfolgreichen Woche! (hm/tsa)

27. September 2015

Kleine Leistungsdelle

Am letzten Wochenende traten wir auswärts gegen den Friedrichshagener SV an. Obwohl das Spiel fast die ganze Zeit auf der gegnerischen Hälfte lag, konnten wir es nicht für uns entscheiden: Der Gastgeber aus dem Berliner Süden hat eine unkonzentrierte Phase von uns kurz vor der Halbzeit gut ausgenutzt und uns mit einem Treffer bestraft. Leider war es uns nicht möglich, die Abwehr des Gegners zu knacken, weswegen wir mit einem enttäuschenden 1:0 geschlagen nach Hause fahren mussten. (hm)


 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?