Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das Team der 3. D-Junioren

 


Trainer:
N.N.

Kontakt über Jugendleitung

Recep Yüksekkaya
+49 176 316 24 631

Matthias Schulze
+49 173 203 47 24

 

zur Tabelle der 3. Dzur Tabelle der 3. D


 

Souverän das Endspiel gewonnen

Schon wegen der insgesamt hervorragenden Saisonleistung unserer 3. D gingen wir am 13. Juni gespannt aber nicht ängstlich im Volkspark Wilmersdorf in das entscheidende Spiel um die Meisterschaft. Zwar führten wir mit sechs Punkten Vorsprung, aber Wilmersdorf hatte noch zwei Spiele, hätte also nach Punkten gleichziehen können, wonach dann die Rangfolge im Direktvergleich entschieden würde.

Es war also spannend, zumal Wilmersdorf gleich zu Beginn zwei Riesenchancen hatte, die aber einmal an der Abwehr und einmal an unserem hervorragenden Schlussmann scheiterten. 

Doch dann ging es Schlag auf Schlag. In der 9. Minute lochte Kerimcan zum 0:1 ein, um schon in der 11. Minute zum 0:2 zu erhöhen. Sechs Minuten später folgte das 0:3 durch Ersan. Kurz vor dem Halbzeitpfiff dann ein Doppelschlag: Für Wilmersdorf verkürzte Ayoub zum 1:3, doch mit dem Pfiff des Unparteiischen stellte Ali den Abstand wieder her und traf zum 1:4.

Die zweite Halbzeit zeigte nicht mehr viele Tore. Die Wilmersdorfer wurden wohl in der Kabine anständig eingeschworen, denn die nächsten 20 Minuten spielten sich fast ausschließlich vor unserem Tor ab, aber die Abwehr stand wie ein Mannschaftsbus im Tor.

Eine kleine Unachtsamkeit der Gastgeber nutzte dann Oktay, um ein sehr schönes 5. Tor für Türkiyem zu erzielen.

Obwohl das Spiel kurz vor Schluss vom Schiedsrichter wegen des Unwetters unterbrochen wurde - es regnete kurzzeitig die sprichwörtlichen Katzen und Hunde - war es ein toller Nachmittag, und auch die nachgeholten 5 Minuten im strömenden Regen konnte am Ergebnis nichts mehr ändern.

Unsere D 3 hat dieses Spiel gegen einen starken Gegner, der sich bis zum Schluss nicht aufgab, verdient gewonnen und beendet die Saison mit 160 Toren bei gerade mal 7 Gegentreffern. Eine fulminante Leistung! Herzlichen Glückwunsch!!! (tsa)


 

Mit Vorsprung ins Endspiel

Ganz zum Schluss wird es dann doch noch mal spannend. Unser hochmotiviertes bislang ungeschlagenes Team, das am 6. Juni mit 13:0 gegen den RFC Liberta nun 155 Saisontore geschossen hat, trifft mit 6 Punkten und 23 Toren Vorsprung am nächsten Samstag auf den Tabellennachbarn Wilmersdorf.

Die Tabellenführung haben wir in der laufenden Saison mehrfach getauscht, und so ist es für beide Mannschaften eine Frage der Ehre, zu gewinnen. Die Wilmersdorfer brauchen dir Punkte unbedingt, um aufschließen zu können, wir brauchen die Punkte genauso dringend, da Wilmersdsorf auch gerne mit vielen Toren gewinnt und so am Ende, da WIlmersdorf noch ein weiteres Spiel offen hat, am Ende auch noch in der Tordifferenz gefährlich werden könnte. 

So wird es am Samstag im Volkspark Wilmersdorf sicher ein aufregendes Spiel! (tsa)


 

Unschlagbar in Siemensstadt

Am 30. Mai konnte unsere 3. D mit einem 10:0 in Siemensstadt seine unangefochtene Tabellenführung weiter behaupten. Allein Kerimcan traf fünf mal, Oktay und Erkan schlossen zwei mal ab und auch Taha konnte einen Treffer erzielen.

Nun stehen uns noch zwei Spiele bevor, mit denen wir diese erfolgreiche Saison krönen werden!


 

2. Platz beim Blitzturnier

Am 23. Mai haben vier Mannschaften im Modus jeder gegen jeden 30 Minuten gegeneinander gespielt.

Beim Gastgeber BAK 07 traten deren 1. und 3. D an, daneben die 2. c aus Tiergarten und unsere 3. D.

Das erste Spiel im Poststadion haben wir gegen Tiergarten mit 1:0 durch ein Tor von Mert gewonnen. Im zweiten Spiel konnte Mert 3 mal treffen, Ercan 2 mal und Kerimcan vollendete dann gegen die 3. D von BAK zum 6:0.

Das wir das letzte Spiel gegen die 1. D von BAK 07 unglücklich 1:0 verloren haben, wurden wir nur zweiter des kleinen Turniers.
Unsere Jungs haben aber hervorragende Leistungen auf dem Großfeld gezeigt und bewiesen, dass wir von ihnen noch viel erwaten können. (tsa) 

 

Erfolgreich im Norden

Egal, wo unsere D-3 aufläuft, sie geht mit drei Punkten vom Platz. So auch am 10. Mai in Hohen Neuendorf. War die erste Halbzeit mit 0:0 noch ausgeglichen, schossen die Kreuzberger in der zwei-ten Hälfte 3 Tore, ohne einen Gegentreffer zu kassieren und siegten so das 13. mal in Folge durch Tore von Oktay und Umut, die gemeinsam mit Abdurrahman, Devrim, Dogukan, Ersan, Ercan, Oguzhan, Tayfun und Kerimcan das Spiel bestritten. (tsa)


 

Weiter auf Erfolgskurs

Letzte Woche das 100. Saisontor geschossen und nun im Spiel gegen den FSV Spandauer Kickers in einem Spiel noch mal 18 Tore draufgelegt und keinen Gegentreffer einstecken müssen. Diese Mannschaft will wohl alle Vereinsrekorde brechen.  Herzlichen Glückwunsch! (tsa)


100. Saisontor!

Unsere D3 ist heute zum Punktspiel gegen den Grünauer BC in Köpenick angetreten. Schon die erste Halbzeit lief einseitig gut für under Team und endete 0:9. zum Schluss stand es 0:16 für unser Team, das auch das 100. Saisontor, erzielt durch Kerimcan, feiern konnte.

Die Torschützen waren: 6x Ersan, 5x Kerimcan, 2x Oktay, Dogukan, Ercan, Tayfun

Es spielten Abdurrahman, Kerimcan, Oktay, Oguzhan, Tayfun, Ercan, Taha, Umut, Ersan, Devrim, Dogukan

(hc)


 

Manchmal ist auch Zuschauen schön!

Fußball ist natürlich nie langweilig, aber hin und wieder ist es auch schön, anderen zuzuschauen. So waren wir am Osterwochenede im Olympiastadion und konnten den Vollprofis mal auf die Füße schauen. Macht Spaß, vor allem, wenn die Hauptstadtmannschaft dann noch 2:0 gewinnt. Herzlichen Glückwunsch, Hertha! Und nächstes mal kommt Ihr zu uns!!! (tsa)


 

Beim Osterturnier durchmarschiert

Unsere D 3 ist nicht aufzuhalten. Auf Einladung des FSV Blau Weiß Mahlsdorf sind wir am Osterwochenende erneut zu einem Turnier angetreten und konnten siegreich vom Platz gehen.

Bei acht Mannschaften und dem Spielmodus "Jeder gegen jeden" konnte weder die Eintracht Mahlsdorf noch der FSV Blau Weiß Mahlsdorf, der FV Erkner oder der FC Viktoria Lichterfelder und auch nicht die Reinickendorfer Füchse, der VFB Concordia Britz oder die SG 47 Bruchmühle auch nur einen Treffer gegen uns erzielen.

So wurden wir am Ende mit insgesamt 19:0 Toren verdient Sieger vor der Concordia Britz und den Reinickendorfer Füchsen.  (hc, tsa)

 

 


 

Beim Neuköllner Copy-Com Cup 2015 auf Platz 4

Am 3. April fand das D1- und D2-Turnier mit 10 Mannschaften statt, an dem auch unsere D-3 gerne teilgenommen hat.

Mit drei Siege gegen Anadolu-Umutspor, Stern 1900 und den Rixdorfer SV sowie einer Niederlage gegen Meteor 06 sind wir als Gruppenzweite ins Halbfinale gekommen.

Dort erwartete uns die die Schulmannschaft Aziz-Nesin, die verdient 2:1 gegen unser Team gewann. Um Platz 3 verloren wir am Ende leider im 9-Meter schießen und wurden damit 4.

Auch wenns diesmal nicht zum Turniersieg gereicht hat, sind wir sehr stolz auf die Leistung unserer D3!!!


 

Freundschaftsspiel gegen die Füchse ohne Gegentor gewonnen

Heute, am 26. März, haben wir das Testspiel gegen die Reinickendorfer Füchse D3 mit 3:0 gewonnen. Auf dem Hellweg- Dach führte unser Team ab der 20. Minuten durch das Tor von Oktay mit 1:0 und hielt dies auch bis zum Halbzeitpfiff. Nach der Halbzeitpause haben die Jungs die genaue taktische Route genommen, die Ihnen der Trainer in der Kabine erklärte, und so konnte gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit in der 35. Minute durch Ercan auf 2:0 erhöht werden. In der 50. Minute traf Kerimcan schließlich zum Endstand 3:0.

Nach dem Spiel erklärte der Trainer, Hasan Cil: "Mir haben nicht nur einzelne Spieler wie der Kapitän Dogukan und die drei Torschützen gut gefallen. Auch der Torwart Abdurrahman hatte heute tolle Paraden und die Teamleistung insgesamt war wirklich hervorragend". (hc, tsa)


 

Spitzenspiel gegen den SC Staaken mit 7:2 gewonnen

Am 22. März hat die D3 auf eigenem Platz das Spitzenspiel des Erstplatzierten gegen den Drittplatzierten aus Spandau eindrucksvoll gewonnen.
In der 5., 8. und 9. Minute fielen die ersten drei Tore für Türkiyem, durch Kemircan und Ali. In der 23. Minute  schoss Kemircan sein drittes Tor, gefolgt von Oktay, der in der 26. Minute das Folgetor erzielte und mit dem Halbzeitpfiff das 6:0 realisierte.
Die zweite Halbzeit sah zunächst zwei Tore der Gäste, doch 10 Minuten vor Schluss setzte Ersan den Schlusspunkt zum 7:2.
Das Team steht nach 10 Spieltagen damit klar an der Tabellenspitze, wenn auch Wilmersdorf mit einem Spieltag mehr derzeit nach Punkten führt. 

4:6 auswärts gegen D-1 von Union Südost

Am 12. März hat die D-3 das Testspiel auswärts gegen die D-1 von Union Südost mit 4:6 gewonnen. Schon in der Halbzeit führten wir 0:3. Trotz der insgesamt vier Gegentore konnte das Team unter Trainer Hasan Cil zeigen, dass es problemlos mit einem D-1 Team mithalten kann.
Torschützen: 3x Kerimcan, je 1x Dogukan, Ersan, Dominik.
Spieler: Abdurrahman, Ersan, Ercan, Dominik, Darius, Emirhan, Oktay, Oguzhan, Taha, Tayfun, Dogukan, Kerimcan   (tsa, hc)

 

Beim Türkiyem-Cup 2015 erfolgreich

Am 8. März richteten unsere D-Junioren ein Turnier mit acht Mannschaften aus.

Angetreten waren neben der 1. und 3. D von Türkiyem die D-1 von SV Blau Weiss Berlin, die D-3 von Tennis Borussia, die D-2 des Rixdorfer SV und die D-4 des 1. FC Schöneberg. Zur Vervollständigung brachte unser Trainer auch noch ein Team aus der Aziz-Nesin-Grundschule mit.

Da ein Turnier mit ungerader Zahl immer schwierig zu spielen ist, wurde unsere D-3 kurzerhand in eine A und B-Mannschaft aufgeteilt.

Die Aziz-Asin-Grundschule sorgte gleich für eine handfeste Überraschung, da sie Gruppenerste wurde und so das Halbfinale souverän erreichte.

Am Ende gewann die D-1 von Türkiyem, gefolgt von Tennis Borussia. Die Aziz-Nesin-Grundschule bestätigte Iihren starken Auftritt mit einm dritten Platz und verwies damit die D-3 von Türkiyem auf Platz 4, die sich damit aber gegen Mannschaften mit älteren und stärkeren Teilnehmen durchsetzen konnte.

Herzlichen Dank unseren Gästen, die uns diesen kleinen Leistungsvergleich ermöglicht haben. Besonderer Dank geht aber an den Trainer Hasan Cil, der dieses Turnier nicht nur organisiert hat, sondern am Ende auch noch drei Teams zu betreuen hatte. (tsa)

9:3 gegen FC Nordost Berlin

 
Im Pflichtfreund-schaftsspiel gegen Nordost Berlin gewann unsere D3 souverän mit 9 : 3.
Die erste Hälfte, die bei strömendem Regen gespielt werden musste, war spannend und weitgehend ausgeglichen. Durch Ersans Tor, der noch zwei weitere Male traf, konnten unsere aber mit einem 1:0 in die Pause gehen.
Die zweite Hälfte des Spiels wurde durch unsere Jungs aber klar dominiert durch die beiden Tore von Ersan und den weiteren Treffern von Dogukan, Dominik, Ercan, Tayfun und Oguzhan.
Der FC Nordost gab aber nicht auf und konnte seine drei Tore in der 45., 56. und 58. Minute platzieren.
"Ich war sehr zufrieden, besonders mit der Leistung in der zweiten Hälfte!", so Hasan Cil, der Trainer. (tsa, hc)
 

Unsere D3 souverän

Dieses Ergebnis zeigt eine hervorragende Mannschaftsleistung und eine ganz besonders gute Vorbereitung. Die Jungs von Hasan Cil gewannen sagenhafte 17:1 gegen die Berliner Amateure.

Die gute Einstellung der Mannschaft zeigte sich besonders in der zweiten Halbzeit, in die unsere D3 mit einem 9:0 relaxt reingehen konnte. Darauf wurde sich nicht ausgeruht sondern weiter jede Möglichkeit genutzt. Aber auch die Jungs von den Berliner Amateuren gaben nicht auf, wenn es am Ende auch nur zum Ehrentreffer reichte.

Für unseren Trainer am Rande noch eine schöne Begegnung, dass nun einer seiner früheren Schützlinge als Schiedsrichter auf dem Platz stand, was aber garantiert keinen Einfluss auf das Pfeifverhalten hatte.
Jungs, von Euch möchten wir noch viel sehen!!!

 

Ein Unentschieden erkämpft

Türkiyem und TeBe trennten sich 2:2

Für Türkiyem spielten Alper, Emirhan, Ersan, Ercan, Dominik, Darius, Devrim, Umut, Tayfun, Taha, Oguzhan, Dogukan, Kerimcan und Oktay. Neben den Spielern von TeBe und den Trainern beider Mannschaften ist hier auch noch Prominenz versteckt.Für Türkiyem spielten Alper, Emirhan, Ersan, Ercan, Dominik, Darius, Devrim, Umut, Tayfun, Taha, Oguzhan, Dogukan, Kerimcan und Oktay. Neben den Spielern von TeBe und den Trainern beider Mannschaften ist hier auch noch Prominenz versteckt.

Auf dem besonderen Feld über den Dächern Kreuzbergs in der Yorckstraße trafen sich unser 3. D-Team mit den Spielern von Tennis Borussia. In der ersten Halbzeit konnten unsere Jungs den Borussen nicht viel entgegensetzen und verließen die 1. Halbzeit auf dem Hellweg-Feld leider mit einem 0:1 Rückstand.

In der 2. Halbzeit kämpften sich die Kreuzberger zurück ins Spiel und erreichten durch Kerimcan den Ausgleich. Das spornte TeBe an, erneut in Führung zu gehen. Die Motivation unserer Jungs war aber ungebrochen, und so schafften Sie erneut, diesmal durch ein Tor von Oktay, den Ausgleich, der auch bis zum Abpfiff stand.

Herzlichen Glückwunsch beiden Teams!

(tsa mit Material von hc) 

Internes Jugendmatch

Die D3 vergleicht sich mit der C2

Am 14. Februar hat unsere D3-Mannschaft (rotes Trikot) ihr erstes Großfeldspiel gegen unserem C2-Mannschaft gespielt.

Beim Samstagsspiel in der Blücherstrasse gewannen zwar die ein Jahr Älteren mit 3:0, die D3 hat bei ihren ersten Auftritt aber gezeigt, dass sie spielerisch gegen die Großen mithalten kann.

Das gemeinsame Abschlussfoto beendete die erfolgreiche Begegnung bei bestem Wetter.

D-3 gewinnt den Wintercup 2015 der Berliner Amateure

Am 25. Januar fand sich unsere D-3 auf Einladung des SC Berliner Amateure in der Lobeckstraße ein. In dem Wettbewerb, in dem insgesamt 6 Mannschaften, davon 2 des Gastgebers antraten, konnte unser Team spielerisch und auch im Ergebnis überzeugen.

Nachdem das erste Spiel gegen Tennis Borussia unentschieden ausging, gewannen die Jungs alle weiteren vier Spiele und kassierten insgesamt nur 2 Gegentore.  Bei 10 eigenen Toren eine hervorragende Bilanz.

Herzlichen Glückwunsch!!!


 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?