Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Unsere 1. D-Junioren-Mannschaft

 



Trainer:
Hakan Marras
Mobil: 0176 4573 1404
Mail: hakan.maras@tuerkiyemspor.info

Kader:
(nicht sortiert)  Ilkay , Batuhan, Enes, Koray, Ali, Umutcan, Hakan, Ersin, Caner, Ömer, Mustafa, Berkim, Emre

Spielklasse:
Verbandsliga

Trainingszeiten:
Dienstag 18:30 - 20:00 Uhr
Mittwoch und Freitag 17:00 - 18:30 Uhr
Sportplatz Blücherstraße

 

 

zur Teamtabellezur Teamtabelle

Bildergalerie


 

Mazda-Cup der Füchse in Reinickendorf

Kaum  aus der Türkei zurückgekehrt, machten wir uns wieder auf. In die entgegengesetzte Richtung, aber nicht so weit. Die Reinickendorfer Füchse hatten am 12. April zu ihrem traditionellen Mazda-Cup eingeladen, an dem wir als eine von 16 Mannschaften teilnahmen.

Da wir beim Spiel gegen den Berliner SC unglücklich in der letzten Minute das 0:1 kassierten, verpassten wir den Einzug in das Halbfinale und beschlossen das Turnier mit nur einem einzigen verlorenen Spiel auf dem 6. Platz, damit aber deutlich in der oberen Tabellenhälfte!

Die Spiele im einzelnen:

Türkiyemspor - BFC Dynamo 0:0
Türkiyemspor - Hürtürkel 3:1
Türkiyemspor - Nordberliner SC 2:1

Türkiyemspor - Reinickendorfer Füchse 1:0
Türkiyemspor - Frankfurt/Oder 0:0
Türkiyemspor - Berliner SC 0:1


 

Unsere 1. D in Antalya

In Antalya findet derzeit der 6. Vodafon Cup statt, an dem auch unsere 1. D  teilnimmt. Insgesamt treten 45 Mannschaften aus aller Welt in 4 Altersklassen an. Knapp die Hälfte sind in unserer Altersklasse, der U 13. Wir können da auf den FC-Chelsea treffen oder auf die Köpenicker Nachbarn von Union, dazu müssen wir aber erst mal unsere Gruppe bestehen. Dort warten der FC Gabala aus Aserbaidschan, Nordsjaelland aus Dänemark, Özerspor aus Antalya sowie Galatasaray und Seyrantepespor aus Istanbul auf uns. Nach gesunder Ankunft und frischer Stärkung brachen wir auch gleich zum ersten Spiel auf.

Erster Turniertag

Am 30. März bestritt unser Team gleich zwei Spiele. Um 10:00 Uhr traten wir gegen den FC Gabala aus Aserbaidschan an, den heimlichen Favoriten des Turniers. Das Spiel verloren wir leider mit einem knappen 1:0. Gegen Özerspor war es nicht viel besser, aber wir konnten ein Unentschieden halten.

Wegen Unbespielbarkeit des Platzes musste das Spiel des zweiten Turniertages verschoben werden - also testeten wir mal, wie gut man sich im Hotel entspannen kann. 

Weiterer Turnierverlauf

Nach dem Regentag hatten wir nun viel Sonne, und auch viel Spielfreude. So gewannen wir mit 1-0 gegen Seyrantepespor, verloren dann aber deutlich mit 7-2 gegen Galatasaray, obwohl wir eine starke erste Halbzeit zeigten und es zur Pause nur 2-1 stand, lies unsere Kraft nach und Galatasaray gab ordentlich Gas.

Mit 4 Punkten aus der Gruppe spielten wir nun um Platz 17 bis 20 und verloren leider gleich das erste Spiel gegen Viborg 4-2. Danach konnten wir aber mit einem 2-1 gegen Antalya gewinnen und beendeten so das Turnier mit einem ordentlichen Mittelfeldplatz als 19. von 33 Mannschaften

Sehenswert war das spannende Finale, in dem Chelsea Galatasaray mit 3-2 bezwang.

Kaum war das Turnier beendet, war auch unsere Zeit um und wir mussten abreisen. Es war eine schöne Zeit in Antalya/Manavgat!!!


 

Auswärts gepunktet

 

 

 

 

 

 

Am Samstag, 21. März empfing uns der
1. FC Wilmersdorf im Volkspark. Unser Team zeigte vom Start weg sehr gute Leistungen und konnte die erste Halbzeit mit Toren von Ali 1:2 abschließen. Auch in der zweiten Halbzeit ging das Spiel temporeich weiter, wobei wir unsere gut herausgespielten Chancen noch besser hätten nutzen müssen. Glücklicherweise war auch der Gastgeber nicht in der Lage, seine Chancen zu verwerten, so dass der Ehrentreffer für Wilmersdorf aus der Distanz das einzige Tor für die Gastgeber blieb. Mustafa traf dann in der zweiten Halbzeit zweimal für Türkiyem, wodurch wir mit einem 1:4 siegreich nach Hause fuhren.

Spreekick.tv präsentiert ein paar Spielszenen. (tsa, hm)


 

Auch zu Hause erfolgreich

Beim Punktspiel der 1. D gegen den Frohnauer SC auf dem Platz in der Blücherstraße konnte man am 14. März wieder einmal schönen Fußball sehen. Das Spiel war zunächst ausgeglichen, jedoch mit etwas mehr Spielanteilen für unsere Jungs. Nach 2-3 guten Torchancen erzielte Ömer in der 18. Minute mit einem sehenswerten Treffer das 1:0. In der letzten Minute der 1. Halbzeit entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß gegen Türkiyem, obwohl nach Meinung des Trainers der Ball gespielt wurde. Doch unser Schlussmann ließ sich nicht beeindrucken und hielt sicher.

Selbstbewusst ging Türkiyem jetzt in die 2. Halbzeit und dominierte das Spiel in den Zweikämpfen mit Leidenschaft und Siegeswillen, was mit Treffern in der 48. Minute durch Enes und in der 53. Minute durch Emre belohnt wurde. (tsa,hm)

Mehr als sattes Ergebnis am Wedding

Das Punktpiel am Gesundbrunnen gegen den SV Norden Nordwest endete am 7. März 0-18. Unsere U 13 führte schon zur Halbzeit 0:9, ruhte sich aber nicht aus, sondern sorgte für ein sattes Polster in der Torstatistik.

Die Tore in diesem sehr einseitgen Spiel schossen Ali (5x), Mustafa (4x), Emre (3x). Je ein Tor schossen Umutcan, Koray und Ersin.

(tsa, hm)


 

Otto-Höhne-Wanderpokal nach Kreuzberg geholt!

Das siegreiche TeamDas siegreiche Team

 

Unsere U13 war am 31.01. beim Hallenturnier vom FC Hertha 03 Zehlendorf. Dort trafen unsere Jungs auf bekannte Mannschaften.

Mit viel Leidenschaft und einer starken Mannschaftsleistung, konnten unsere Jungs im Finale den Turniersieg perfekt machen.

Im Finale bezwang unser Team den Berliner SC. Das Spiel endete mit 3-1.

Somit konnte unser Jugendteam den Otto-Höhne-Wanderpokal gewinnen. Im kommenden Jahr werden wir diesen dann versuchen zu verteidigen!

Gratulation an das gesamte Team!!!!!! (tsa)

 

  

 

Das Team mit TrainerDas Team mit Trainer


 

U13 -Testspiel-Sieg gegen BW Eintracht Mahlsdorf Waldesruh

Unsere U13 bestritt heute ein Testspiel. Das Spiel fand in einer sehr freundschaftlichen Atmosphäre statt. Unsere Gäste verhielten sich sehr fair und über die komplette Spielzeit sah man ein gutes U13-Junioren Spiel.
 
 

Unsere Jungs konnten sich spielerisch viele Vorteile verschaffen und so trafen wir sehr früh zur Führung. Mit zunehmender Spielzeit wurden wir stärker in der Offensive, aber vernachlässigten ab und an die Defensivarbeit. 

Am Ende war es ein verdienter Testspielsieg für unser Team. Das Spiel endete 4-0 für die Schützlinge unseres Nachwuchstrainers Hakan Maras.

In den nächsten Tagen werden unsere Jungs weiterhin fleißig trainieren, um auch die anderen Herausforderungen erfolgreich zu bestehen!


 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?